Neustart 2022! Mit der Filmwerkstatt zum Masterstudium

Zum Jahreswechsel werden oft lang gehegte Vorhaben, Träume oder Wünsche mit der Energie des Neuanfangs umgesetzt. Ein lang geplantes Vorhaben konnten auch wir in der Filmwerkstatt 2021 endlich finalisieren und freuen uns nun mächtig darauf, das dieses Projekt 2022 startet: der Masterstudiengang Master of Arts in Film & Digital Media. Die Besonderheit – und darauf haben wir größtes Augenmerk gelegt – ist, dass sowohl die Flexibilität innerhalb des Curriculums als auch die Anerkennung bestimmter Zugangsvoraussetzungen es möglich machen, auch ohne Bachelorabschluss bei uns diesen international anerkannten Studiengang zu absolvieren – und das nicht nur in Vollzeit, sondern auch berufsbegleitend in Teilzeit. So haben auch erfahrene Film- und Medienprofis durch ihre besonders qualifizierende Berufserfahrung die Chance auf eine akademische Qualifikation – und somit auch auf erweiterte Karrieremöglichkeiten – ohne ihren aktuellen Job für die Zeit des Studiums aufgeben zu müssen.

Studium individuell gestalten

Der Studiengang Master of Arts in Film & Digital Media kann berufsbegleitend in Teilzeit oder Vollzeit absolviert werden. Aufgrund der Flexibilität der einzelnen Module sind wir zudem nicht zwingend an lineare Studieninhalte gebunden. Vielmehr werden im Laufe des ersten Moduls zwischen jedem einzelnen Studierenden und uns die Inhalte individuell erarbeitet und in einem „Lernvertrag“ festgehalten. Das ermöglicht es den Studierenden, den Schwerpunkt und die mit dem Studium verbunden konkreten Berufsziele personenbezogen festzulegen. Die Einschreibung erfolgt an unserer Partner-Universität Liverpool John Moores University (LJMU), 2022 starten wir die ersten Module unseres Studiengangs.

Im persönlichen Gespräch die eigenen Möglichkeiten erfahren

Durch die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten des Studiums ist eine ausführliche Studienberatung von Vorteil. Unser Studienleiter Carl Schönfeld bietet deshalb die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch die Vorteile und Möglichkeiten des Studiengangs Master of Arts in Film & Digital Media* zu erläutern. Interessierte können sich zur Terminfindung eigenständig einen passenden Zeitpunkt unter https://calendly.com/carl-ma-fdm/30min?month=2022-01 auswählen oder per Email an MA@muenchner-filmwerkstatt.de wenden und einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Zudem bieten wir noch die Möglichkeit, sich an kostenlosen und unverbindlichen Online-Infoabenden am 11. Januar um 19 Uhr und am 22. Januar 2022 um 14 Uhr im Gespräch mit Carl Schönfeld über das Studium zu informieren. Weitere Informationen zum Studium wie Dauer, Studiengebühren und Unterrichtssprache sind unter www.ma-fdm.de zu finden. *subject to validation

Eine aktuelle Übersicht auf unsere Wochenendseminare ist auf unserem Buchungsportal unter www.filmseminare.de/muenchen/termine zu finden. Mit unserem Frühbucherrabatt sind Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin zu einem vergünstigten Preis buchbar. All unsere Seminare aus unserem Programm können auch zur Firmenweiterbildung, Mitarbeitermotivation oder als Geschenk für Geschäftspartner, Kunden, Freunde oder Kinder gebucht werden! Antworten auf häufige Fragen z.B. zu Ort, Uhrzeiten, Unterkunft, Anmeldung, öffentlicher Förderung u.v.a.m. finden sich unter www.filmseminare.de/muenchen/faq – die dort niedergelegten Regelungen sind gleichzeitig auch unsere Vertragsbedingungen.

Masterstudiengang auch für Berufstätige – Infoabend der Filmwerkstatt

Wie schon berichtet, haben wir in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Liverpool John Moores University (LJMU) einen Studiengang mit international anerkanntem Master-Abschluss in Voll- oder Teilzeit konzipiert. Damit möchten wir unserem Ziel, qualifizierte Weiterbildung möglichst vielen Film- und Medienschaffenden anzubieten, auch im akademischen Bereich gerecht werden. In dem im Februar 2022 beginnenden Studiengang Master of Arts in Film & Digital Media sind sowohl die Flexibilität innerhalb des Curriculums als auch die Anerkennung bestimmter Zugangsvoraussetzungen eine Besonderheit. Da das Studium auch berufsbegleitend in Teilzeit absolviert werden kann, ist es so auch aktiven Filmschaffenden möglich, Beruf und Studium zu vereinen. Was uns bei der Erarbeitung der Zugangsvoraussetzungen besonders wichtig war ist, dass es uns neben der Aufnahme von Bachelorabsolventen in bestimmten Fällen auch möglich ist, eine Berufsausbildung, ein unvollendetes Studium oder besonders qualifizierende Berufserfahrung zur Anerkennung mit einem erweiterten Lebenslauf als Ausnahme darzulegen. So können wir erfahrenen Film- und Medienprofis auch die Chance auf eine akademische Qualifikation – und somit auch auf erweiterte Karrieremöglichkeiten – bieten, wenn sie die gängigen Voraussetzungen für ein Hochschulstudium nicht erfüllen oder vor ihrer Berufslaufbahn nicht erfüllt haben.

Infoabend und persönliche Beratungsgespräche online

Die Möglichkeiten innerhalb unseres anerkannten Master-Studienganges sind vielfältig, da aufgrund der Flexibilität der einzelnen Module sich die Studierenden nicht zwingend an lineare Studieninhalte binden müssen. Vielmehr werden im Laufe des ersten Moduls gemeinsam mit uns die Inhalte individuell erarbeitet und in einem „Lernvertrag“ festgehalten. So ist es möglich, den Schwerpunkt und die mit dem Studium verbunden konkreten Berufsziele personenbezogen festzulegen. Für diesen Prozess und auch für die Feststellung, ob und in welcher Art und Weise der Studiengang Master of Arts in Film & Digital Media für jede*n einzelne*n Interessierte*n geeignet ist, bietet unser Studienleiter Carl Schönfeld die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch die Vorteile und Möglichkeiten eines Master-Studienganges mit der Münchner Filmwerkstatt zu erläutern. Am 01. Dezember um 19 Uhr findet dazu ein kostenloser Online-Infoabend statt, in dem sich Interessierte informieren und beraten lassen können. Wer lieber im Einzelgespräch die eigenen Möglichkeiten besprechen möchte, vereinbart bitte einen persönlichen Online-Beratungstermin. Zur Anmeldung für den Infoabend als auch für einen persönlichen Einzelberatungstermin wenden sich Interessierte bitte an MA@muenchner-filmwerkstatt.de.

Die ersten Module unseres Studiengangs starten wir begleitend zur Berlinale 2022, die Einschreibung erfolgt im Vorfeld an unserer Partner-Universität Liverpool John Moores University (LJMU). Weitere Informationen zum Studium „Master of Arts in Film & Digital Media*“ wie Dauer, Studiengebühren und Unterrichtssprache sind unter www.ma-fdm.de zu finden. *subject to validation

Eine aktuelle Übersicht unserer Wochenendseminare ist auf unserem Buchungsportal unter www.filmseminare.de/muenchen/termine zu finden. Mit unserem Frühbucherrabatt sind Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin zu einem vergünstigten Preis buchbar. All unsere Seminare aus unserem Programm können auch zur Firmenweiterbildung, Mitarbeitermotivation oder als Geschenk für Geschäftspartner, Kunden, Freunde oder Kinder gebucht werden!
Antworten auf häufige Fragen z.B. zu Ort, Uhrzeiten, Unterkunft, Anmeldung, öffentlicher Förderung – beispielsweise mit den Prämiengutscheinen der Bildungsprämie (durch die bei Vorliegen der Voraussetzungen 50 Prozent des Teilnehmerbeitrags übernommen werden) – u.v.a.m. finden sich unter www.filmseminare.de/muenchen/faq – die dort niedergelegten Regelungen sind gleichzeitig auch unsere Vertragsbedingungen.