Jetzt geht’s los: Unsere Hybrid-Seminare starten!

Online oder in Präsenz? Diese Frage können wir bei vielen Weiterbildungen zukünftig mit „Beides!“ beantworten! Dank der START INTO MEDIA FUTURE SKILLS Förderung, die für innovative Seminare und Workshop-Reihen konzipiert wurde, können wir bereits am 09. und 10. April das Seminar SYSTEMISCHE DRAMATURGIE MIT ‚THE HUMAN FACTOR‘ im Hybrid-Modus anbieten. Teilnehmende haben somit die Wahl, das Seminar online zugeschaltet oder in Präsenz am Seminarort zu besuchen. Dozent Roland Zag ist einer der meistbeschäftigten Drehbuchberater und -lehrer im deutschsprachigen Raum. Er unterrichtet regelmäßig u.a. beim ZDF, und als Autor des Buches „Der Publikumsvertrag – Emotional wirksames Drehbuchschreiben mit ‚the human factor‘“ beschäftigt er sich besonders mit den sozialen und inneren Prozessen eines Autors und seines Stoffs. Zudem leitet er bei der Münchner Filmwerkstatt das STOFF.lab, eine Autor*innenwerkstatt für fiktionale Filmprojekte, die angehenden Drehbuchautor*innen Gelegenheit bietet, ihren aktuellen Filmstoff unter professioneller Anleitung voranzutreiben und auf die nächste Stufe zu heben. An diesem Seminar-Wochenende erläutert Roland Zag seinen systemischen Ansatz und wie ihn sich Autor*innen schon frühzeitig zu Nutze machen können. Die Arbeit mit ‚the human factor‘ gibt direkte, praktisch umsetzbare Antworten – nicht nur für Autor*innen, sondern auch für Produzent*innen, Verleiher*innen, Redakteur*innen und alle, die sich mit Stoffentwicklung befassen.

Hybrid-Modus, wo es inhaltlich sinnvoll ist

Die technische Betreuung unseres Hybrid-Seminars übernimmt Tyron Montgomery, ebenfalls Dozent der Münchner Filmwerkstatt. Tyron Montgomery ist OSCAR-Preisträger und international bekannter Pionier im VFX-Bereich. Er entwickelte Motion-Control-Software sowie das Interlaced-Light-Recording, ist Mitinhaber mehrerer Patente und leitet die Agentur Augenreiz in München.
Zukünftig werden wir nach Absprache mit all unseren Dozent*innen immer mehr Weiterbildungen im Hybrid-Modus anbieten und es den Teilnehmenden so freistellen, ob sie lieber vor Ort anwesend sein oder online teilnehmen wollen. Immer am Seminar-Ort ist die Dozentin oder der Dozent und die Teilnehmer*innen, die sich zuvor dafür angemeldet haben. Es gibt aber auch Seminare, bei denen es inhaltlich nicht sinnvoll ist, online teilzunehmen. So basieren zum Beispiel „Mitmach“-Seminare wie der Filmworkshop für Branchen-Einsteiger Zwei Tage = ein Film oder der Ferienkurs Filmworkshop für Kinder und Jugendliche auf der Interaktion vor Ort, sowie dem gemeinsamen Umgang mit Technik. Diese Kurse eignen sich somit nicht für den Hybrid-Modus.

Kosten und Anmeldung zum Hybrid-Seminar

Die Anmeldung für das Seminar SYSTEMISCHE DRAMATURGIE MIT ‚THE HUMAN FACTOR‘ im Hybrid-Modus ist ganz unkompliziert über unser Buchungssystem www.filmseminare.de/termine möglich. Für einen reibungslosen Ablauf des Buchungsprozess erscheint das Seminar in der Auflistung zweimal, beim Anklicken der jeweiligen Termine ist nach der Seminarbeschreibung jeweils die Anmeldung online oder im Seminarraum vor Ort. Entscheidend ist für die Buchung nicht welchen Termin man in der Auflistung auswählt, sondern nur, welchen Termin mit welchem Ort man auswählt.

Wir arbeiten daran, noch viele weitere Weiterbildungen als Hybrid-Veranstaltungen anbieten zu können, um so möglichst vielen Medienschaffenden und Interessierten der Branche die Chance auf Weiterbildung bieten, egal wie die Präferenzen oder (finanziellen) Möglichkeiten in Bezug auf die Teilnahme liegen. Für das kommende Seminar SYSTEMISCHE DRAMATURGIE MIT ‚THE HUMAN FACTOR‘ bieten wir den Online-Teilnehmer*innen einen reduzierten Einführungspreis an.

Eine aktuelle Übersicht auf all unsere Wochenendseminare ist immer auf unserem Buchungsportal unter www.filmseminare.de/muenchen/termine zu finden. Mit unserem Frühbucherrabatt sind Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin zu einem vergünstigten Preis buchbar. Alle Seminare aus unserem Programm können auch zur Firmenweiterbildung, Mitarbeitermotivation oder als Geschenk für Geschäftspartner, Kunden, Freunde oder Kinder gebucht werden! Antworten auf häufige Fragen z.B. zu Ort, Uhrzeiten, Unterkunft, Anmeldung, öffentlicher Förderung u.v.a.m. finden sich unter www.filmseminare.de/muenchen/faq – die dort niedergelegten Regelungen sind gleichzeitig auch unsere Vertragsbedingungen.

Neu! Unsere Seminare jetzt auch als Hybrid-Veranstaltungen

Die aktuellen Entwicklungen im Pandemiegeschehen machen Präsenzveranstaltungen wieder attraktiver: gemeinsames Lernen im persönlichen Dialog, gemeinsames Mittagessen mit persönlichem Austausch, Netzwerk in persönlichen Gesprächen aufbauen oder erweitern. Gleichzeitig haben unsere Teilnehmenden aber auch die Vorteile von Online-Terminen schätzen gelernt: Keine (langen) Anfahrten, keine Übernachtungs- oder Essenskosten, Homeoffice-Vorteile, Austausch auch im Onlineseminar genauso möglich. Letztlich ist es also eine persönliche Entscheidung, welche Form der Weiterbildung jemandem liegt oder gerade in die aktuellen Lebensumstände passt.

Fördergelder von START INTO MEDIA Future Skills

Mit den Angeboten der Münchner Filmwerkstatt möchten wir möglichst vielen Medienschaffenden und Interessierten der Branche die Chance auf Weiterbildung bieten, egal wie die Präferenzen oder Möglichkeiten in Bezug auf die Teilnahme liegen. Deshalb freuen wir uns sehr, mit der von der Bayerischen Staatskanzlei geförderten und unter dem Dach der Medien.Bayern GmbH stehenden Initiative START INTO MEDIA Future Skills Förderung für die Durchführung von Weiterbildungen im Hybrid-Modus zu erhalten. Mit Hilfe dieser Förderung ist es uns möglich, zukünftig Seminare als Hybrid-Veranstaltungen stattfinden zu lassen, d.h. Teilnehmende haben die Wahl, ob sie das Seminar in präsenz oder online besuchen wollen.

Wir starten mit dieser Auswahl ab April 2022. Da sich aber nicht jedes Seminar oder jeder Workshop inhaltlich dazu eignen, auch online statt zu finden, können wir nicht alle Weiterbildungen online bzw hybrid umzusetzen. In welcher Form die einzelnen Termine stattfinden, darauf werden wir in den kommenden Wochen auf unserem Buchungsportal in der jeweiligen Seminarseite hinweisen.

Rein online findet am 26. und 27. März das Seminar Storyboard zeichnen statt. Im Seminar vermittelt Dozent Siegmar Warnecke beispielsweise, wie mithilfe der Visualisierung durch das Storyboard die Kommunikation mit den Produzent*innen, dem Set Design, der Kamera und den Schauspieler*innen der effektiven Kommunikation dient, sodass eine konkrete Vision vom Film entworfen und möglichst ökonomisch umgesetzt werden kann. Der Workshop gibt den Teilnehmenden eine umfassende Einführung in die Techniken des Storyboards und ihre Anwendungsbereiche. Weitere Infos zum Seminar und Anmeldemöglichkeiten sind auf unserem Buchungsportal unter www.filmseminare.de/storyboard zu finden.

Eine aktuelle Übersicht auf all unsere Wochenendseminare ist immer auf unserem Buchungsportal unter www.filmseminare.de/muenchen/termine zu finden. Mit unserem Frühbucherrabatt sind Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin zu einem vergünstigten Preis buchbar. Alle Seminare aus unserem Programm können auch zur Firmenweiterbildung, Mitarbeitermotivation oder als Geschenk für Geschäftspartner, Kunden, Freunde oder Kinder gebucht werden! Antworten auf häufige Fragen z.B. zu Ort, Uhrzeiten, Unterkunft, Anmeldung, öffentlicher Förderung u.v.a.m. finden sich unter www.filmseminare.de/muenchen/faq – die dort niedergelegten Regelungen sind gleichzeitig auch unsere Vertragsbedingungen.